Cathys kleine welt
Catheriné Leigh rain jeanne Alexandra Pierré

Zwerg

Zwerg

Zwerg hab ich so gemacht,
wie das Häschen. Das Gesicht ist das einzige,
was ich nicht gleich gemacht habe.
Zwerg hat eine Schauze, dass Häschen nicht.




Wenn ich das Gesicht mache,
sind beide Seiten eigentlich zu,
dieses Mal hab ich aber den Gedanken gehabt,
dass, wenn ich eine auflasse, und das Gesicht ansetze,
dass es so leichter ist. War auch so.




Da ich eine Seite aufgelassen habe,
war es leichter, die Augen drauf zu stecken und fest zu machen.




Damit ich weiß,
wo die Augen hinkommen und sitzen sollen,
habe ich das extra eingezeichnet.




Die Schnauze habe ich auch so festgemacht.
Das Näschen habe ich festgesteckt. So war es leichter,
es fest zu machen. Biel leichter. Und besser.




Später habe ich die zweite Seite zu gemacht,
alles zusammen gesetzt, voll gemacht, danach zu gesteckt,
und zu gemacht. Accessoires habe ich für zwerg keine gemacht.



Das ist "Zwerg".



6.03.2013,
Catheriné Leigh rain jeanne Alexandra Pierré